W jaki sposób David Kaiser z firmą Baunach zmniejsza zużycie instalacji średnio od 30 do 50%:

Pracownik fizyczny Drin Tahiri (l.) i brygadzista Jörg Sautter (r.) zainstalowali system.

Baunach Fachpartner, Pan David Kaiser, Dyrektor Zarządzający ds. Kaiser Nachhaltig heizen GmbH z Gerstetten w Badenii-Wirtembergii, ma utylizacjęMIX Pierwszy raz zapoznałem się z nim w 2018 roku. W kolejnych latach, aż do dziś, powstawały różne obiekty. W 2021 roku wdrożono obiekt Netto Markt (dyskont markowy) w Hermaringen, który chcielibyśmy Państwu przedstawić w tym artykule. David Kaiser używa rMIX DN25 3×4 R 5 w połączeniu z rMIX DN25 2×4 RH 35. Jest on również zwolennikiem równoważenia termostatycznego i dlatego wyposażył wszystkie obiegi grzewcze nagrzewnic powietrza w RTB DN20 T20-70 zestaw regulacyjny (nimble) wyposażony. Pan Kaiser reguluje swój generator ciepła za pomocą VTB DN32s T40-100 Zestaw kondensacyjny. Odzyskiwanie ciepła odbywa się poprzez VTB DN32s T25-70 Condenser Set zrealizowane. Zapytaliśmy pana Kaisera o zakład i dowiedzieliśmy się, dlaczego wybrał render.MIX i równoważenie termostatyczne.

Wie sind Sie auf das Produkt aufmerksam geworden?

Ich bin vor einiger Zeit durch eine Schulung im Fachverband Stuttgart durch Herrn Knapp auf die HG Baunach GmbH & Co. KG aufmerksam geworden. Schon während der Schulung konnte ich feststellen, wie effizient und kostengünstig sich zukünftige Projekte realisieren lassen. 

Konnten Sie bereits Erfahrungen mit der Effizienz der Anlage sammeln? 

Geschäftsführer David Kaiser

Seit dem Jahr 2018 haben wir Mischer von der Firma HG Baunach GmbH & Co. KG im Einsatz. Wir konnten feststellen, dass sich der Verbrauch im Schnitt zwischen 30 und 50 % gesenkt wurde. Der eingesparte Verbrauch ist nachhaltig und liegt uns dementsprechend sehr am Herzen. Das kommt dem Kunden natürlich ebenfalls zugute. 

Warum haben Sie sich für ein Baunach Produkt entschieden und welche Vorteile bieten diese Produkte anstelle eines herkömmlichen Dreiwegemischers? 

Die Effizienz eurer Produkte ist unantastbar. Nicht viele Fachhandwerker trauen sich den Schritt zu gehen, ihre Anlagen effizienter zu gestalten. Einigen fehlt es an der entsprechenden Weitsicht. Produkte der HG Baunach GmbH & Co. KG sind ein Alleinstellungsmerkmal am Markt.

Kennen Sie andere Handwerker oder Kollegen, die Baunach Produkte verwenden? 

Ich kenne außer mir noch zwei weitere Personen, die diese Mischer verwenden. Da muss definitiv noch Aufklärungsarbeit geleistet werden!

Würden Sie empfehlen, dass das Baunach System an Berufsschulen, in der Meister- und Technikerausbildung sowie bei der Ingenieursausbildung Teil der Ausbildung wird?

Ja, auf jeden Fall sollte es Teil der Ausbildung werden! Hydraulik sollte grundsätzlich viel mehr gelehrt werden. Vor allem sollten bereits in der Berufsschule die Vorteile der Hydraulik näher gebracht werden. So erzielen wir die nachhaltigsten Ergebnisse in der Heizungstechnik.

Der eingesparte Verbrauch ist nachhaltig und liegt uns dementsprechend sehr am Herzen. Das kommt dem Kunden natürlich ebenfalls zugute.“

<powrót do bloga

Baunach