Comment David Kaiser, avec Baunach, réduit la consommation de l'installation en moyenne entre 30 et 50% :

Le compagnon Drin Tahiri (à g.) et le contremaître Jörg Sautter (à dr.) ont installé le système.

Baunach Fachpartner, M. David Kaiser, directeur de la Kaiser Nachhaltig heizen GmbH (chauffage durable) de Gerstetten, dans le Bade-Wurtemberg, a obtenu le rendeMIX pour la première fois en 2018. Diverses installations ont suivi les années suivantes jusqu'à aujourd'hui. En 2021, l'installation Netto Markt (Markendiscount) a été mise en œuvre à Hermaringen, que nous souhaitons vous présenter dans cet article. David Kaiser utilise un rMIX DN25 3×4 R 5 en combinaison avec un rMIX DN25 2×4 RH 35. De plus, il est partisan de l'équilibrage thermostatique et a donc équipé tous les réchauffeurs d'air de circuits de chauffage chacun d'un RTB DN20 T20-70 Kit d'équilibrage (rapide) de la maison. Monsieur Kaiser régule son générateur de chaleur via un VTB DN32s T40-100 Set de condensation. La récupération de chaleur est assurée par un VTB DN32s T25-70 Kit de condenseur réalisé. Nous avons interrogé M. Kaiser sur cette installation et avons appris pourquoi il avait choisi le rendeMIX et l'équilibrage thermostatique.

Wie sind Sie auf das Produkt aufmerksam geworden?

Ich bin vor einiger Zeit durch eine Schulung im Fachverband Stuttgart durch Herrn Knapp auf die HG Baunach GmbH & Co. KG aufmerksam geworden. Schon während der Schulung konnte ich feststellen, wie effizient und kostengünstig sich zukünftige Projekte realisieren lassen. 

Konnten Sie bereits Erfahrungen mit der Effizienz der Anlage sammeln? 

Geschäftsführer David Kaiser

Seit dem Jahr 2018 haben wir Mischer von der Firma HG Baunach GmbH & Co. KG im Einsatz. Wir konnten feststellen, dass sich der Verbrauch im Schnitt zwischen 30 und 50 % gesenkt wurde. Der eingesparte Verbrauch ist nachhaltig und liegt uns dementsprechend sehr am Herzen. Das kommt dem Kunden natürlich ebenfalls zugute. 

Warum haben Sie sich für ein Baunach Produkt entschieden und welche Vorteile bieten diese Produkte anstelle eines herkömmlichen Dreiwegemischers? 

Die Effizienz eurer Produkte ist unantastbar. Nicht viele Fachhandwerker trauen sich den Schritt zu gehen, ihre Anlagen effizienter zu gestalten. Einigen fehlt es an der entsprechenden Weitsicht. Produkte der HG Baunach GmbH & Co. KG sind ein Alleinstellungsmerkmal am Markt.

Kennen Sie andere Handwerker oder Kollegen, die Baunach Produkte verwenden? 

Ich kenne außer mir noch zwei weitere Personen, die diese Mischer verwenden. Da muss definitiv noch Aufklärungsarbeit geleistet werden!

Würden Sie empfehlen, dass das Baunach System an Berufsschulen, in der Meister- und Technikerausbildung sowie bei der Ingenieursausbildung Teil der Ausbildung wird?

Ja, auf jeden Fall sollte es Teil der Ausbildung werden! Hydraulik sollte grundsätzlich viel mehr gelehrt werden. Vor allem sollten bereits in der Berufsschule die Vorteile der Hydraulik näher gebracht werden. So erzielen wir die nachhaltigsten Ergebnisse in der Heizungstechnik.

"Der eingesparte Verbrauch ist nachhaltig und liegt uns dementsprechend sehr am Herzen. Das kommt dem Kunden natürlich ebenfalls zugute.“

< retour au blog

Baunach